Katholische Frauengemeinschaft (kfd)

Logo der kfdDie kfd ist...

... mit rund 500.000 Mitgliedern in 5.300 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands.

Die kfd will...

... das Selbstbewusstsein aller Frauen stärken, zum Austausch zwischen den Generationen anregen, Mitverantwortung für die Heils- und Seelsorge der Kirche übernehmen, für die Menschenwürde und Gerechtigkeit für alle Menschen eintreten, im Interesse ihrer Mitglieder Kontakte zu allen Einrichtungen knüpfen, die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche und Politik.

Der Aufbau der kfd

  • Die Hauptversammlung wählt für vier Jahre das Präsidium.
  • Die Hauptversammlung ist das oberste Organ des Bundesverbandes.
  • Die zwanzig Diözesanverbände und ein Landesverband sind zusammengeschlossen im Bundesverband.
  • Dekanate, Bezirke oder Regionen bilden die kfd Gemeinschaften, die Basis des Verbandes.

In der Pfarreiengemeinschaft Haselünne-Lehrte sind zwei Gruppierungen des kfd-Verbandes vertreten:

1 Katholische Frauengemeinschaft Haselünne
2 Katholische Frauengemeinschaft Lehrte